Was ist Anlagegold?

Anlagegold im informellen Sinne wird als reines Gold definiert.
Gemäß den europäischen Rechtsvorschriften stellt Anlagegold ein Goldprodukt mit einem Gewicht von mindestens 1 g und einer garantierten Feinheit von 995/1000 oder mehr dar.

Anlagegold wird in renommierten Minen von Heraeus hergestellt.

Heraeus ist in der Schweiz unter der Marke Argor Heraeus, in Deutschland unter der Marke Heraeus und in Österreich unter dem Namen “Münze Osterich” tätig.
Alle verbundenen Unternehmen HERAEUS, erfüllen die strengsten Geschäftsregeln, bezogen auf das Gewicht und die Reinheit der Anlageprodukte.

Die Qualität der Anlageprodukte wird durch das internationale Zertifikat bestätigt, das mit jedem goldenen Hebel erhalten wird.
In Gold zu investieren ist keine klassische Investition. Gleiches gilt für die Versicherung gegen die negativen Auswirkungen von wirtschaftlichen Ereignissen.
Es soll vor Inflation, Deflation, dem Risiko des Verschwindens oder dem Ersatz der aktuellen Währung schützen.

Anlagegold ist das beste Produkt der Welt.

-Gold ist die konvertierbarste Währung der Welt.

– Ihr Wert ist jederzeit bekannt.

– Das Gold ist eine begrenzte Ressource, und die Nachfrage nach Gold nimmt ständig zu. In der Zwischenzeit hat sein Wert eine positive Zeitkorrektur.

– Länder, deren Währungen mit Gold bedeckt sind, haben stabile Währungen.

In diesen Volkswirtschaften kann die Geldmenge nicht unkontrolliert zunehmen.
Durch die Erhöhung der Goldreserven erhöht sich somit die Geldmenge nicht.

-Investition Gold ist teilbar, undurchlässig und leicht tragbar.
-Investition Gold ist ein Luxusobjekt, das einen inneren Wert, außergewöhnliche externe Kraft, hohen Wert pro Einheit hat und in der Welt anerkannt ist.

In Gold zu investieren (999,9) ist eine liquide Anlage.
Anlagegold ist die konvertierbarste Währung der Welt (gekennzeichnet durch eine leichte Austauschbarkeit für jede andere Währung).

Verkauf von Anlagegold zu den besten Preisen in Goldsmiths Gold